Zahnärztliche Hypnose

Zahnärztliche Hypnose

 

Die zahnärztliche Hypnose ist eine bewährte Methode, mit deren Hilfe der Zahnarztbesuch in entspannter Atmosphäre erlebt werden kann. Stress und Angst während der Behandlung können dadurch abgebaut und Schmerzen vermindert werden. Auch bei vielen anderen Problemen aus dem zahnärztlichen Bereich kann die Hypnose erfolgreich eingesetzt werden. Die Kombination mit unterstützenden Maßnahmen wie z.B. örtlicher Betäubung, Akupunktur oder auch Gabe von Lachgas ist möglich und häufig sinnvoll. Besonders Kinder lassen sich gerne in einen Trancezustand führen, dabei müssen selbstverständlich die Besonderheiten bei der Behandlung der kleinen Patienten berücksichtigt werden. Ausführliche Informationen zu diesem Thema finden Sie auf der Patientenseite der Deutschen Gesellschaft für Zahnärztliche Hypnose unter 

http://www.dgzh.de/